Retromopszucht vom Bromberg
Markenschutz

Markenschutz

Im Jahr 2012 ließen wir den Begriff "ZKR Retromops" unter den Schutz des       Deutschen Patent- und Markenamtes stellen.

Nach dem durchschlagenden Erfolg unserer Zuchtbemühungen fanden sich nämlich recht schnell findige Mitmenschen, die erkannten, welche Zugkraft der Begriff Retro-Mops / Retromops besaß... Wozu also sollte man noch lange einen Mopsmischling inserieren, wenn einem ein angeblicher Retromops förmlich aus den Händen gerissen wurde?

Schnell waren die Kleinanzeigenmärkte mit als Retromöpsen bezeichneten Mischlingsangeboten förmlich überschwemmt. Die angebotenen Tiere waren dabei häufig Mixe aus Möpsen und Rassen, deren Einzucht bei uns im ZKR ausdrücklich abgelehnt wurde und wird. (Lesen Sie hierzu bitte unsere Zuchtordnung .) Auch im ZKR verbotene Fellfarben, die nicht selten schwere gesundheitliche Konsequenzen für das Tier haben können - wie Merle oder Hunde aus Weißzuchten oder auch nicht auf PDE getestete Mopsmixverpaarungen - wurden als Retros feilgeboten.

Zudem wurden und werden unerlaubterweise Texte von unseren Webseiten kopiert und zur Aufwertung fremder Seiten verwendet. ACHTEN SIE DESWEGEN SICHERHEITSHALBER IMMER AUF DAS RECHTLICH GESCHÜTZTE EMBLEM DES ZKR MIT DEM TEXT: Lizenzierte Zucht - ZKR Retromops®.

Der Begriff Retromops verlor zunehmend seine Aussagekraft und seinen, durch uns ZKR-Züchter erarbeiteten Wert. Es musste etwas unternommen werden, um hier gegensteuern zu können.

Noch im Zuge dieser Überlegungen entdeckten wir auf der öffentlich zugänglichen Seite der Markenrecherche beim Deutschen Patent- und Markenamt, dass bereits im Jahre 2010 eine Person, die zu keiner Zeit an der Zuchtarbeit des ZKR beteiligt war, den Begriff "Retro-Mops" versucht hatte für sich selbst schützen zu lassen - glücklicherweise erfolglos! Wäre dieser Versuch erfolgreich gewesen, hätte das das Ende des Züchterkreises und unserer Zuchtform bedeutet, denn wir hätten unseren eigenen Zuchtnamen nicht mehr verwenden dürfen, da mit der Eintragung der Marke der Inhaber das alleinige Recht erwirbt, die Marke zu benutzen. Das wäre das Aus einer jahrelangen, mühsamen und auch kostenintensiven Arbeit gewesen!

Wir entschlossen uns deswegen selbst den Weg der Anmeldung beim Deutschen Patent- und Markenamt zu gehen und erreichten, dass der Begriff ZKR Retromops seit 2012 geschützt ist: https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/3020120260640/DE

Unter der Bezeichnung ZKR Retromops® erhalten Sie also garantiert den nach den originären Richtlinien und gemeinsam entwickelten strengen Zuchtvorgaben des ZKR gezogenen Retromops. Ausschließlich durch den ZKR anerkannte Züchter bekommen die Lizenz zur Verwendung des Begriffes ZKR Retromops® sowie die Erlaubnis, das Zuchtemblem des ZKR auf ihren Seiten führen zu dürfen: